fbpx
Die wahre Magie
Die wahre Magie
1 May, 2020
Elementtherapie
Elementtherapie: Die Kunst des Heilens durch die Elementale der Natur
7 May, 2020
DIE GÖTTLICHKEIT IN DER NATUR

DIE GÖTTLICHKEIT IN DER NATUR

Das Leben, als göttliche Emanation, schlägt sich überall nieder, bereit, sich zu entwickeln und mit der Natur in ihren vielfältigen Elementen und Evolutionsprozessen zusammenzuwirken Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Elemente, die wir als tot bezeichnen, wie die Materie oder die Körper, seien es menschliche, tierische oder pflanzliche, Organismen sind, die nach dem Tod die Zersetzung und den Zerfall durchlaufen und dabei die Energie freisetzen, die in ihnen vorhanden war, damit dieser Organismus  funktionierte.
Die Natur ist von solch großzügiger Fülle, dass sie keinen Raum auf der Erde auslässt, ohne dass er von einer Form des Leben oder einem Organismus bedeckt ist, um dieses Bedürfnis der Epidermis unseres Planeten zu stillen. Es ist notwendig zu wissen und zu verstehen, dass Gott und die Natur alle vier Elemente benötigen, um diese enorme Mission Leben zu geben zu erfüllen. Jeder kennt diese Elemente, die sich an verschiedenen Orten auf der Erde und in der Erde selbst bewegen, die in jedem von uns existieren und die die immense Aufgabe der Stabilisierung der verschiedenen Manifestationen von Gott-Leben erfüllen.

Element ErdeElement Erde

Dieser Stoff kann wissenschaftlich in Volumen, Gewicht, Substanz und Vibration gemessen werden. Es können Analysen der Nährstoffmenge und -kapazität, die sie enthält, durchgeführt und ihre Mängel aufgedeckt werden: Dies wird hauptsächlich vom Landwirt unternommen, der bestimmte landwirtschaftliche Produkte anpflanzen und natürlich gute Ernten erzielen möchte. Die Natur hat diese Studie bereits durchgeführt und hält beispielsweise in sauren Böden eine Art von Vegetation; in Böden mit Kalzium-, Stickstoff- oder Phosphormangel eine (andere) Vegetation, die sich an diese Bodenart anpassen kann, und so weiter. Wir Menschen können die Böden mit künstlichen Methoden so verändern, dass sie für die Pflanzung, die wir durchführen wollen, geeignet sind.

Element WasserElement Wasser

Wir können mit Hilfe von Pumpen oder anderen Geräten Mengen aus einem Fluss entnehmen, um unsere Kulturen zu bewässern, für Aquädukte, es kann sogar der Lauf eines Flusses verändert werden. Es ist bekannt, dass das Leben aus den Gewässern hervorging; es gibt einige Texte, die dies illustrieren. Die Heilige Schrift sagt, dass die Welt am Anfang von Wasser und Finsternis bedeckt war: Damals befahl der Schöpfer, dass die Wasser sich von den Wassern trennen und die Meere, Flüsse und Bäche bilden. Wenn Wasser so wichtig für das organische Leben ist und, wie gesagt, das Leben aus dem Wasser hervorging, ist es keine Ausnahme, dass es sich bei dem „WERK“, das jeder von uns ausführt, genauso verhält.

Element LuftElement Luft

Bei der Navigation tritt ein Phänomen auf, das die Seefahrer sehr gut kennen: Wenn man mit einem Segelboot in südlicher Richtung fährt, der Wind aber nach Norden kommt, muss man die Segel richten, um seine Stärke in der Gegenrichtung auszunutzen.Dies zeigt uns, dass wir die Stärken dieses Elements nutzen können, um davon zu profitieren. In der Luftfahrt geschieht dasselbe, wir sehen, wie die Luft in der Lage ist, ein riesiges Flugzeug von zwei- oder dreihundert Tonnen zu tragen, als Ergebnis der Bewegung, die das Gerät in Einklang mit dem Element macht.

Element FeuerElement Feuer

Wir können beobachten, dass eine Kerze, wie klein sie auch sei, eine minimale Flamme hat, die sich firm aufrecht erhält; wenn wir diese Flamme mit dem Feuer vergleichen, das eine Lokomotive oder eine thermoelektrische Anlage bewegt, stellen wir fest, dass es sich um dasselbe Feuer handelt.

 

 

Innere Natur

Lieber Leser, haben Sie einmal innegehalten, um sich zu fragen, was das verborgene Phänomen ist, das diese vier Elemente der Natur ausüben? Okkultisten wissen, dass die in ihnen enthaltene Energie oder Schwingung Gott genannt wird. Das Element Erde, in seinem verborgenen Teil, hat seine Seele und Leben im Überfluss, dies sind seine Elementale oder Elementwesen, die Gnome und Zwerge, Arbeiter der Erde, die diese Energie erarbeiten und erzeugen. Im Wasser werden diese Geschöpfe Undinen und Nereiden genannt, in der Luft Sylphe und Sylphiden, im Feuer Feuersalamander. Wie wir bereits gesagt haben, kann der Mensch Systeme entwickeln, um sich diese Elemente in den verschiedenen Lebensaktivitäten nutzbar zu machen. Man muss nur die Menge oder das Volumen des Elements, das verwendet werden soll, genau messen. Zum Beispiel bewegt das Licht einer Kerze keine Lokomotive und die Luft, die einen Ventilator bewegt, treibt kein Boot an. Ebenso kann das Wasser, das wir in einer Badewanne haben, nicht zum Betrieb einer Wasserkraftturbine verwendet werden. Das Potenzial des Bodens, auf dem wir eine Pflanze setzen, ist nicht vergleichbar mit dem eines Hektars desselben Landes.

Mann

Der Mensch kann von diesen Elementen, die in ihm vorhanden sind und die in der folgenden Reihenfolge übereinstimmen, weisen Gebrauch machen:

  • Physischer Körper, Element Erde: Wenn wir die Mängel dieses Vehikels durch die Substanzen, Salze und Mineralien, die sich in den Spermien befinden, beheben können, können wir erkennen, dass, genauso, wie wir die Erde mit diesen Stoffen versorgen, wir sie geeignet machen, Früchte zu tragen, dasselbe mit dem Körper geschieht. Diese Nährstoffe kommen nur in der sexuellen Kraft vor.
  • Mit dem Element Wasser geschieht dasselbe, und es ist mit dem Vitalkörper verbunden: Indem wir unser genetisches Wasser nach innen und nach oben kanalisieren, können wir dieses karge Land, das in uns ist, bewässern, so dass die Saat, die wir aussäen, fruchtbar wird.
  • Mit dem Element Luft, Astralkörper: … passiert dasselbe. Wenn wir Herr sind über das, was wir denken und was wir fühlen (Gedanken und Gefühle), wird das Schiff unseres Schicksals immer ein bestimmtes Ziel haben, nämlich von Norden nach Süden, von Westen nach Osten zu reisen, ohne Gefahr zu laufen, bei unserer Arbeit Schiffbruch zu erleiden oder an ungünstigen Ufern zu landen.
  • Mit dem Element Feuer, Mentalkörper: …verhält es sich ebenso. Dieses Element erzeugt in uns zwei Wirkungen, die definiert sind: oder es verschlingt und zerstört uns durch tierische Leidenschaften oder es reinigt uns durch Gnade.

Die Gegenwart Gottes in diesen Elementen ist es, die das Leben, sowohl in der äußeren Natur als auch auf dem Planeten oder in uns, fruchtbar macht.                                                                               

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Hilf uns