fbpx
WER SIND WIR?

 

 

Die gnostische Kultur ist eine Lebensphilosophie, die direkt von den Weisen extrahiert wurde, die die Menschheit entlang ihrer gesamten Geschichte hatte.

Als Zusammenschluss in mehr als 30 Ländern integriert, arbeiten wir intensiv mit unseren geminnützigen Organisationen an der Erhaltung des Lebens. ICU (Institut für universelle Nächstenliebe) und Asoprovida (Schützende Assoziation des Lebens), sowie an einer mühsamen Arbeit zur Förderung der menschlichen und spirituellen Überwindung der Menschen, die sich entscheiden, ihr Inneres zu gestalten, sich mit innerer Größe zu füllen und den Bedürftigen die Hand zu reichen.

Gnosis bezieht sich auf “Wissen”, eine implizite Weisheit im Universum, die in der gesamten Geschichte der Menschheit von Philosophen, Mathematikern, Wissenschaftlern, Ärzten usw. entdeckt wird.

Die gnostische Kultur lädt den Menschen ein, mit Weisheit zu leben, dem Dasein einen Sinn zu geben und die Reise durch diese Welt zu einer beständigen Realität für den Tod zu machen.

Diese Institution stützt ihre Lehren auf die größten Philosophen aller Zeiten, wie Jesus von Nazareth, Buddha, Sokrates, Krishnamurti, Lao Tze, Mohammed, Blavatsky, Konfuzius, Mahatma Gandhi, Thales von Miletus und eine große Liste von Weisen rekonstruierter Herkunft.

In allen Fällen lehrten diese Gelehrten der Menschheit Liebe und Gerechtigkeit, Frieden und Vergebung. Sie lehrten, mit Würde und Respekt vor allen Geschöpfen der Natur zu leben. Sie lehrten die Selbstfindung, um unsere Reise durch das Leben zu begründen. Sie lehrten, dass es etwas gibt, das Bewusstsein genannt wird, mit dem jeder Einzelne seine Handlungen messen kann, ohne befürchten zu müssen, dass dies gegen ein universelles Gesetz verstößt. Unter den Geboten der Liebe und der Gerechtigkeit lehrten sie die Freiheit des Handelns, der Gefühle und des Denkens, um ein erfülltes Leben zu erreichen, das seiner selbst würdig ist.

Dank der Worte dieser Weisen, die in der Lage sind, unser Leben auf so viele Arten zu verändern, sind wir dankbar und müssen Sprecher für dieses Licht sein, das wir mit allen teilen wollen, die es empfangen wollen.

Sehr geehrter Leser, wir verabschieden uns und wünschen Ihnen ein erfülltes Leben.

   

Hilf uns